Team

Liko – Alexander Ostrowitzki

Gründer

Likos Weg in die Unterwasserwelt begann schon im Alter von 7 Jahren, als er schnorchelnd anfing die Strände Griechenlands für sich zu entdecken. Die Tiere und Farben die er dort in den 80igern sah, schürten sein wachsendes Interesse an dieser Welt. Letztlich führte dieser Weg nach dem Abitur über verschiedene Universitäten zum Master of Science (2006) in tropischer Meeresökologie.

Schon während des Studiums war es ihm dabei vergönnt gleich mehrere, gänzlich unterschiedliche, marine Ökosysteme kennenzulernen. Sein Weg führte ihn über Deutschland in die norwegische Arktis nach Spitzbergen, bis zum Datensammeln an die peruanische Pazifikküste. Doch seine erste Liebe das Mittelmeer, ließ ihn niemals los, was 2009 zu einer Anstellung als Unterwasserkameramann auf Rhodos führte. Während dieser Zeit wurde er gleichzeitig zum Divemaster ausgebildet, was ihm im Anschluss an die Zeit auf Rhodos einen Job als meeresbiologischer Führer auf den Malediven verschaffte.

Auf den Malediven entstanden dann über 4.500 Fotos, von denen 350 er in seinem ersten Buch: “Diving in the Maldives – Huvadhoo, the forgotten Atoll”, veröffentlichen konnte. 2011 wurde er dann auf Kreta zum Instructor ausgebildet, womit er im Anschluss auf Zypern als Tauchlehrer arbeitete. Von 2014 bis 2016 arbeitete er im Reethi Beach Resort auf den Malediven. Seit Ende 2016 findet man ihn auf Curacao in der südlichen Karibik.

Lena Jenal

Autor (2014 – 2016)

Während meines ersten Tauchganges fand ich das, nachdem ich jahrelang gesucht hatte. Seitdem begeistern mich die Freiheit und Ruhe der Ozeane immer wieder aufs neue. Als perfekte Kombination von Wasser, Sport und der Interaktion mit Tieren ist Tauchen meine Leidenschaft, an die ich auch andere Menschen heranführe.

Seit vier Jahren bereise ich die Welt und lebe dauerhaft im Ausland. Es entspricht meiner persönlichen Philosophie, mir jeden Ort den ich besuche auch “von unten” anzusehen. Sei es nun in Meeren oder Binnengewässern.

Meinen Tauchschülern möchte ich nicht nur die Schönheit der Unterwasserwelt näher bringen, sondern sie gleichzeitig für ihre privilegierte Position in harmonischer Einheit von Mensch und Natur sensibilisieren.

Als studierte Historikerin (M.A.) hege ich ein besonderes Interesse an Wracks. Während ich 2012/13 auf Zypern als Tauchlehrerin arbeitete, beschäftigte ich mich daher intensiv mit der MS Zenobia, welche 1980 vor der Küste Larnakas sank. Die Vorträge die ich darüber regelmäßig im Hotel hielt, waren stets gut besucht und erfreuten sich regen Zuspruchs.

Auf Life&Dive ist es meine Mission die Leser über unterschiedliche Tauchdestinationen zu informieren, ihnen Tipps zu geben und all denen zur Seite zu stehen, die noch in der Entscheidungsphase stecken, ob sie ihr Leben ändern und zukünftig nur noch tauchen wollen.

—Diving is the life everything else is just a surface interval—

 

Team-Lena
Marc

Marc Apfelbaum

Webdesigner & Developer

Marcs Teil an der Entwicklung von Life’n Dive liegt vor allem in der digitalen Welt. In seiner Funktion als Webdesigner realisiert er die technischen Herausforderungen dieses jungen Projektes. Als studierender Informatiker und begeisterter WordPress Webdesigner könnte es keinen besseren für die Zukunft von Life’n Dive geben.

In seinen Händen liegen die zukünftigen Weiterentwicklungen dieser Seite.