Malediven Packliste

Was gehört in den Koffer, bevor man für 1-2 Wochen, oder sogar länger auf eine kleine Insel mitten im indischen Ozean reist?
Heute packen wir aus! Sämtliche Infos: Alles was in den Koffer muss!
Was braucht man überhaupt auf den Malediven?
Das Problem an dieser Aufgabe: man braucht alles und gleichzeitig nichts!
Während man auf den meisten Inseln getrost auf Schuhe und größere Kleiderauswahl verzichten kann, ist es auf der anderen Seite kaum möglich etwas Vergessenes vor Ort nachzukaufen. Unterm Strich sollte die Packliste also gut durchdacht sein.
Wir haben uns all diese Fragen auch gestellt, als wir vor ziemlich genau einem Jahr unsere Koffer gepackt haben, um auf unbestimmte Zeit ins Paradies umzusiedeln. Mittlerweile wissen wir, was wir damals vergessen haben, doch nicht brauchen oder auf komplizierten Umwegen neu kaufen mussten.

Barfuss- oder Luxusinsel?

Unsere Packliste basiert auf Grundlage einer Barfussinsel im mittleren Preissegment. Falls Ihr aber Euren Urlaub in einem Luxus-Resort verbringt solltet Ihr Eure Garderobe um einige Gegenstände, wie z.B. Schuhe und Abendkleidung erweitern. Trotzdem heißt es jedoch sparsam packen, denn die Freigepäck – Limits können tricky sein!

Tipp:

Die Gepäckvorgaben zwischen den internationalen Flügen und den Wasserfliegern liegen teilweise sehr weit auseinander. Während man auf dem Langstreckenflug meistens 25kg Freigepäck und 10kg Handgepäck mitnehmen darf, sind es bei den Wasserfliegern nur noch 20kg und eine Handtasche.

Packliste – Kleider:

Grundsätzlich gilt: Finger weg von synthetischen Stoffen. Im tropischen Klima kleben die non stop an Eurer Haut und sorgen für Dauer-Schweiß!

  • Unterwäsche (circa 8 Panties, 2 BHs)
  • kurzer Rock (den mal eben über den Bikini ziehen kann, um von Strand ins Restaurant zu gehen… ich liebe meinen unkomplizierten Rock von Bench)
  • Strandkleid
  • 4-5 Tops (ich bevorzuge Tops mit Spitzenträgern, simpel, sehen aber edler aus als einfache Tanktops)
  • 2-3 T-Shirts
  • lange weite Hose (optimal für Besuche auf den Einheimischeninseln)
  • edleres Kleid für abends (wegen der Hitze würde ich ein kurzes einem langen vorziehen)
  • Strand-Flip-Flops
  • edlere Flip Flops für abends (die High-Heels unter den Strandschuhen)
  • kleine Handtasche für Schlüssel und Handy / Kamera
  • dünne Jacke
  • Stirnband / Mütze fürs Boot (so manche Ohrenentzündung hat den Tauchurlaub vorzeitig beendet)
  • Sarong (der beste Freund im Süden)
  • Sonnenschutz / Hut (ich habe meinen in Thailand gekauft, ihr bekommt ihn aber auch über Amazon)
  • Sonnenbrille (unser ultimatives Tool um das Riff zu finden: Sonnenbrillen mit polarisierten Gläsern in der Farbe Rosé)

In der Regenzeit: Regenjacke / Knirps 

Tipp:

Zur Anreise empfehlen sich leichte Sportschuhe, die kann man bei Bedarf auch im Fitnessstudio der Insel nutzen

Packliste – Wassersport:

Tipp:

Packt unbedingt ein UV 50+ langarm Rash-Guard ein, auch wenn ihr (noch) nicht vorhabt Schnorcheln oder Tauchen zu gehen.
Wenn nicht, werdet ihr es auf jeden Fall nach dem ersten Sonnenbrand vor Ort für einen sehr viel höheren Preis kaufen!!!

Packliste –  Technik:

Tipp:

Je nach Jahreszeit, solltet Ihr Euch auf ein paar Stunden Regen gefasst machen. Da das Freizeitangebot dann jedoch begrenzt ist, und das Internet mit größter Wahrscheinlichkeit völlig überlastet ist, werden Euch Euer Ebook-Reader, sowie eine Festplatte mit Filmen gute Dienste leisten!

Packliste – Kosmetik:

  • Zahnbürste / Zahnpasta
  • Shampoo Stein von “Lush”
  • Conditioner
  • Sprühkur für die Haare
  • Kamm / Bürste
  • Deo ohne Aluminium
  • Tampons / Slipeinlagen
  • Sonnencreme / Aftersun
  • Rasierer / extra Klingen
  • Nagelknipser / Pinzette
  • Maskara / Puder / Lidschatten
  • Nagellack / Entferner
  • Lippenpflege
  • Makeup Remover
  • Wattepads / Wattestäbchen
  • Gesichtsreinigung / Reinigungsbürste
  • Gesichtstonic
  • kleiner Handspiegel
  • Rei in der Tube

Tipp:

Bitte nehmt sämtlichen Verpackungsmüll wieder mit nach Hause. Auf den Malediven gibt es keine Recyclingmöglichkeiten und Müll wird einfach nur auf Thilafushi “angehäuft”.

Reiseapotheke:

  • Breitbandantibiotikum
  • Paracetamol / Ibuprofen / kein Aspirin (!)*
  • Ohrentropfen (z.B. Panotile Cipro gegen Außenohrentzündungen)
  • Wunddesinfektion
  • Pflaster
  • Fenistil Kühlgel
  • Mückenschutz (den lasst Ihr am besten zu Hause und kauft welchen vor Ort)
  • Fieberthermometer
  • Tigerbalm (unser Mittel gegen: Verspannung, Erkältung, Mückenstiche und Halsschmerzen)
  • Tabletten gegen Seekankheit (die besten bekommt man in Ägypten!!!)
  • Durchfallmedikamente
  • Verhütungsmittel

Tipp:

Auf den Malediven besteht ganzjährig, allerdings verstärkt in der Regenzeit, die Möglichkeit sich mit Dengue Fieber zu infizieren.
Aus diesem Grund sollte man auf Aspirin während und vor der Reise besser verzichten. Die verringerte Blutgerinnung erhöht das Risiko eines schweren Krankheitsverlaufes mit inneren Blutungen.

Packliste – Papiere:

dc_basic

Tipp:

Immer wieder kommt die Frage auf, wieviel Geld man denn mitnehmen soll, wenn man bereits All-Inklusvie gebucht und bezahlt hat.
Ich nehme grundsätzlich immer etwas mehr mit. Besser man hat zuviel und braucht es vor Ort nicht, als dass man doch mal ohne dasteht. Im Krankheitsfall sollte man immer die Arztkosten in einer Privatklinik cash bezahlen können. Von daher nehme ich auf jede Reise mindestens 500,-$ als Notgroschen mit.

Packliste – Utensilien:

Tipp:

Macht Eure Tauchlehrer, Reiseleiter und Rezeptzionistinnen glücklich, indem Ihr Süßigkeiten und / oder Tütensuppen mitbringt!
Gummibärchen und “richtige” Schokolade sind wertvolle Schätze auf den Malediven!

Es ist zwar uncool, aber wir stehen dazu. Vor zwei Jahren hieß es bei uns:
“Tschüss Seesack – Hallo Trolley mit Rollen”
Wir sind eben auch keine 20 mehr… und unsere geschundenen Tauchlehrer-Rücken danken es uns.
Seitdem sind die BoGi-Bags unsere treuen Begleiter. In diesen praktischen Reisetaschen ist sowohl für unser Tauchequipment, als auch für unser restliches Hab und Gut ausreichend Platz.

Alles zusammen kommt ihr damit unter 20kg.
Und solltet problemlos die Gepäckbeschränkungen der internationalen Airlines und Seaplanes bestehen.
Falls Ihr doch was essentielles vergessen habt, ein paar Basics kann man für gewöhnlich auch im Souvenir Shop nachkaufen!

Was nehmt Ihr mit? Sollten wir noch etwas aufnehmen in diese Packliste? Dann raus mit der Sprache!

Nimm Deinen Reisetraum mit ins Büro

lade Dir unser kostenloses Wallpaper runter!
Zum Abtauchen und Träumen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.